Newsletter // Pressemeldung 008

#verzichten

Liebe Mitchristen in Porz

Zum Begrüßen kein Händedruck mehr, keine Umarmung unter Freunden, kein Ausgehen, kein Theater, und in diesem Sommer werden alle Feste und Feiern, alle Urlaubsplanung und gemeinsame Aktionen ausfallen. Natürlich auch in unseren Gemeinden, wenn ich an die Pfarrfeste und Jubiläen etc. denke. Fällt Ihnen das nicht auch zunehmend schwerer, auf alles zu verzichten? Es ist traurig, es erscheint so surreal und doch ist es vernünftig…

Auf der anderen Seite macht das Verzichten mir deutlich, wie wertvoll doch das eigentlich Selbstverständliche war und ist! Ich hoffe, dass mir dieses Bewusstsein erhalten bleibt und dass ich es umso mehr würdige, wenn es wieder möglich ist.

Das Gleiche gilt auch für unsere Kirchen und Gottesdienste: der Verzicht lässt viele von uns spüren, was wir vermissen und was uns gut tut. Da hilft jetzt schon ein wenig künstliche Nähe über den Bildschirm, um Gemeinschaft zu erleben, z.B. die kommenden Sonntage um 10.30 Uhr oder jeden Abend um 19.30 Uhr.

Wir wissen heute noch nicht, wie es weitergeht. Wir bemühen uns als Kirche im Erzbistum mit der Politik um einen Weg, der uns mehr ermöglicht, der aber auch kein Risiko darstellt.

Gott bleibt uns nahe (der braucht keinen Sicherheitsabstand 😉) – das sagt uns der Glaube! Lassen wir uns von ihm umarmen und durchdringen -auch ohne die gewohnten Zeichen, Riten und Formen, auf die wir gerade verzichten.

Ihr Pastor Berthold Wolff mit dem gesamten Pastoralteam

ZOOM-Gottesdienst mit Pastor Berthold Wolff

Sonntag 26.4.2020
10.30 Uhr 

„Leere und volle Netze“

Zugangslink live.katholisch-in-porz.de

Ihre positive Resonanz auf die Live-Gottesdienste im Internet hat uns ermutigt diese Technik für weitere Gottesdienste zu verwenden. Bereits am letzten Sonntag konnten wir ebenfalls gute Erfahrungen mit einem über ZOOM gesendeten interaktiven Familiengottesdienst machen. Über 90 Zuschauer, darunter viele Familien mit Kindern nahmen daran über das Internet teil.

Deshalb laden wir Sie ein, am kommenden Sonntag, 26.04. um 10.30 Uhr dabei zu sein und am Bildschirm interaktiv mit uns über ZOOM Gottesdienst zu feiern.
Legen Sie sich dafür etwas Brot und eine kleine Osterkerze bereit, die Liedtexte werden während der Feier eingeblendet.

Der nächste Streaming-Gottesdienst findet am Sonntag 03.05. um 10.30 Uhr statt, dafür können Sie den gleichen Zugangslink verwenden. Über die weiteren Gottesdienste informieren wir Sie zeitnah über unseren Newsletter, im Internet unter impuls.st-maximililan-kolbe.de und in den Pfarrnachrichten.
Wir freuen uns Sie wiederzusehen!

Ihr Pastoralteam von Porz

Erleben sie die Abendgebete interaktiv mit vielen anderen Menschen. Singen und beten sie mit uns!  Schreiben sie während des Abendgebetes Ihre Anliegen und ihre Gedanken in den Chat. Tauschen Sie sich nach dem Abendgebet noch mit den anwesenden Seelsorgern aus.

Sie können mit Ihrem PC, Laptop oder Smartphone teilnehmen. Dazu benötigen Sie nicht ein Mikrofon oder eine Kamera. Während des Abendgebetes sind alle Mikrophone stumm geschaltet und werden erst zum anschließenden Gespräch freigegeben. Falls Sie eine Webcam haben können Sie sie ebenfalls verwenden, so können wir sie sehen.

Geben Sie dazu den Internetlink live.katholisch-in-porz.de in ihren Browser ein. Es öffnet sich eine Seite, die sie mit Anleitung zu dem interaktiven Abendgebet weiterleitet. Der Internetservice heißt ZOOM und ist sowohl eine internationale, digitale Plattform für Telefon- und Videokonferenz, als auch eine Software, mit der sie alternativ zu dem bekannten SKYPE mit Menschen über das Internet sprechen können. Sie brauchen die Software nicht herunterzuladen und sich auch nicht mit einer Email anzumelden. 

Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen und nur per Ton teilnehmen. Die Telefonnummer ist: 

+496971049922
Meeting-ID 9568197427##
Passwort 109283#


Täglich können Sie um 19.30 Uhr an unseren Abendgebeten teilnehmen. Sie dauern zwischen 15 – 20 Minuten, die Andachtstexte finden sie als Abendgebete im hinteren Teil der Pfarrnachrichten. 

Die neuen Pfarrnachrichten sind da

Ihre katholische Kirche in Porz
Das Pastoralteam